hydraulisch

Klappkeilbrücke

Das Anheben des Plateaus und Ausklappen des Klappkeils wird mittels elektrohydraulischer Ansteuerung durchgeführt. Der Klappkeil wird in Endlage Oben ausgefahren und legt sich beim Absenken auf die Ladefläche des zu be- bzw. entladenden Fahrzeuges. Die Brücke liegt dann in Schwimmstellung auf der Ladefläche auf und gleicht somit die Lücke zwischen Ladestelle und Fahrzeug aus. Aufgrund der Unterfahrbarkeit ist das be- und entladen auch für Fahrzeuge mit abgesenkter Ladebordwand möglich. Nach dem Verladevorgag wird die Brücke dann automatisch nach Impuls in die Nullstellung zurückgeführt. Die Tragkraft und Ausführung der Brücke wird je nach Verladegut und Kundenwunsch festgelegt

Vorschubbrücke

Das Anheben des Plateaus und Ausfahren des Vorschub´s wird mittels elektrohydraulischer Ansteuerung durchgeführt. Das Vorschubplateaus wird in Endlage Oben ausgefahren und legt sich beim Absenken auf die Ladefläche des zu be- bzw. entladenden Fahrzeuges. Die Brücke liegt dann in Schwimmstellung auf der Ladefläche auf und gleicht somit die Lücke zwischen Ladestelle und Fahrzeug aus. Aufgrund der Unterfahrbarkeit ist das be- und entladen auch für Fahrzeuge mit abgesenkter Ladebordwand möglich. Nach dem Verladevorgag wird die Brücke dann automatisch nach Impuls in die Nullstellung zurückgeführt. Die Tragkraft und Ausführung der Brücke wird je nach Verladegut und Kundenwunsch festgelegt